Der Rote Haubarg

Der Rote Haubarg, Witzwort: Address, Phone Number, Der Rote Haubarg Reviews: 4/5

Der Rote Haubarg
4
Speciality Museums • History Museums
About
Suggested duration
2-3 hours
Suggest edits to improve what we show.
Improve this listing

4.0
18 reviews
Excellent
3
Very good
11
Average
2
Poor
1
Terrible
1

Katharina
1 contribution
Wegen der Kinder abgewimmelt
Sep 2021 • Family
Leider haben wir keinen Tisch bekommen. Angeblich wurde uns gesagt, ist alles voll. Obwohl eine größere Gruppe herauskam, wollte man uns trotzdem keinen Tisch geben. Wir standen mit drei kleinen (braven) Kindern da. Das hat wohl nicht gepasst. Man wollte uns nicht haben, so schien es. Eine Mitarbeiterin meinte, dass gleich was frei ist, die andere hat uns weggeschickt. Andere Gäste (ohne Kinder) bekamen dann doch einen Platz.
Wenn Kinder nicht "erlaubt" oder "erwünscht" sind, dann schreibt das doch bitte auf die Homepage. Dann muss ich nicht mit drei (mittlerweile) weinenden Kinder weiter ziehen. Sie hatten sie auf ein Stück Kuchen gefreut. Nie mehr! Andere haben auch guten Kuchen und ein Herz für Kinder. Ich bin sehr enttäuscht und traurig!
Written 24 September 2021
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

MarionMacon
Langen, Germany265 contributions
Gemütlich, 4,5 Bewertungspunkte😉
Oct 2020 • Couples
Der Rote HAUBARG ist ein sehr gemütliches Restaurant mit kleinem angeschlossenem HAUBARG-Museum. Hier muss man schon den ersten Abstrich machen. Wenngleich kostenloser Besuch, könnte hier doch mehr Struktur und Ordnung einkehren. Es wirkte mehr wie eine Gerümpelkammer!
Jetzt aber zum Wichtigsten: Der Service ist spitze: freundlich, aufmerksam und schnell. Die Krabbensuppe hätte ich fast geschmacklich mit 5 Sternen bewertet, wäre nicht der Wasseranteil ...😉 Die Rinderkraftbrühe war sehr gut, die Schollen groß, frisch und sehr gut zubereitet . Das Schokoküchlein fein und liebevoll serviert. Wir gehen nochmals hin, vielleicht werden es dann doch 5 statt 4,5 Bewertungspunkte!!
Written 10 October 2020
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

Blabla B
Cologne, Germany114 contributions
Sehr lecker, sehr gemütlich. Kinderfreundlich
Jul 2020 • Family
Wir hatten um 18:00 einen Tisch bestellt. Das einzige Manko gleich vorab: Wir mussten bis 19:15 Uhr auf unser Essen warten. Ohne Kleinkind wäre das kein Problem geworden, so wurde es etwas zur Zerreißprobe.

Wir hatten 2 Lammgerichte, 1x Schwein, 1x Galloway. Alles war sehr gut. Auch der Nachtisch. Da war die Anrichtung des Creme Brulle mit Eis etwas „unhandlich“. Sonst alles super, Service nett. Kinderfreundlich und auch ein Wickeltisch ist vorhanden.
Written 30 July 2020
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

Juliane F.
Dresden, Germany21 contributions
Ok
Jul 2020 • Couples
Kaffee und Torte sind hervorragend. Lediglich das Museum, wegen welchem wir ursprünglich hingefahren sind war für uns nicht der Knaller. Das lag zum einen daran das alles von Vögeln voll geka*** ist, aber so richtig. Besonders das ausgestellte Model des Haubargs war wirklich ekelhaft!
Des Weiteren sind unter dem Dachboden die Tafeln nicht lesbar, aufgrund von fehlender Beleuchtung. Ich sehe absolut ein das es ein uraltes Gebäude ist u das Museum kostenlos. Aber ich zahle gern einen Euro oder auch zwei wenn es für mich informativ ist und ich damit etwas gutes tun kann.
Written 14 July 2020
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

Karin H
Passau, Germany3 contributions
Schade.... dritter Anlauf....und es war sehr bedenklich
Oct 2019
Lange Wartezeit und mäßiges Niveau der Speisen....die Bedienung ist überheblich.
Wir waren um 17.00 h vor Ort, gaben unsere Bestellung auf und mussten uns bis knapp vor 18.30 h gedulden. Die Auskunft der Bedienung: Ab 16.00 h machen die Köche nur Vorbereitungsarbeiten. Erst ab 18.00 h gibt es etwas zum Essen. Information wird dort deutlich unterschätzt. Hätte man uns das um 17.00 h gesagt, dann hätten wir etwas getrunken und wären wo anders zum Essen hin gegangen. So sind wird enttäuscht und verärgert und kommen sicher nicht wieder.
Written 4 October 2019
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

creamy8118
Zofingen, Switzerland124 contributions
Lecker und idyllisch
Aug 2019 • Couples
Wir konnten bei gutem Wetter auf der schönen Terrasse sitzen und mit Blick auf den Garten superleckeren Kuchen und Torte geniessen. Die Stücke sind riesig und haben ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.
Einzig der Service liess anfänglich etwas zu wünschen übrig, legte dann aber zu
Written 1 August 2019
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

R. Lübbert
Helsa, Germany39 contributions
Imposanter Bau und Gastfreundlichkeit ist vorhanden
Oct 2018 • Friends
Der Bau ist imposant. Im hauseigenen Museum erfährt man einiges über die Geschichte des Hauses und kann verschiedene historische landwirtschaftliche Geräte sehen.
Die Küche lässt sich sowohl am Mittag bei Kaffee und Kuchen sehen als auch zum Abendessen. Die Zutaten werden lokal bezogen.
Man sitzt gemütlich in den alten "guten Stuben". Im Sommer bzw. wenn es warm ist kann man schön auf der Terrasse sitzen. Für einen (ganz) kleinen Spaziergang kann man durch den eigenen Miniwald gehen.
Written 7 October 2018
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

Ein_Stuttgarter
Stuttgart, Germany1,972 contributions
architektonisch und handwerklich sehr beeindruckend.
Aug 2018 • Friends
Der Rote Haubarg ist ein Jahrhunderte alter und denkmalgeschützter Gutshof - eine absolute Rarität. Touristen kommen aus vielen Länden extra her um diesen wohl am besten erhaltenen Haubarg zu bestaunen.

„Haubarg“ kommt etymologisch von „Heu bergen“ - es handelt sich also um ein riesiges Bauernhaus unter dessen Dach Mensch und Vieh geborgen waren und eine Menge Heu für den Winter gelagert werden konnte.

Das Gebäude war wegen der Backsteinbauweise früher „rot“ heute ist es weiß angestrichen.

Das bemerkenswerteste ist wohl die Bauweise die im (kostenlosen) Museum, bzw. Im scheunenartigen Teil zu bewundern ist. Es gibt hier neben Arbeitswerkzeugen aus der damaligen Zeit die sensationelle Bauweise zu bestaunen. Der durch die hölzerne Dachkonstruktion entstehende Raum ist riesig, derartiges heutzutage nachzubauen wäre für jeden Zimmermann (m/w) eine große und unermesslich teure Herausforderung.

Die Konstruktion ist auch deswegen so besonders weil sie einerseits im Aufbau relativ schnell ist (so schnell dass man damals dachte es würde mit dem Teufel zugehen) und gleichzeitig statisch so wohl-überlegt ist dass das Haus den starken Winden der norddeutschen Küste trotzen kann.

Absolut sehenswert.
Written 30 August 2018
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

Gansen62
Hamburg, Germany4 contributions
alte urige große Räume - und ganz frischer Geist!
Mar 2018 • Family
Museum und Restaurant unter einem riesgen hohen Dach! Leckere Küche, hier traut man sich was! Üppige Portionen und ausgesprochen liebevoller Service (Vio ist spitze!), die Stuben dabei allesamt urgemütlich und die Außenterrasse mit Gartenanlage so großzügig wie das angegliederte Haubarg-"Museum". Ein unvergeßlicher Genuß mit ganz vielen Dimensionen - und das rund ums Jahr! Im Winter nichts gemütlicher als am großen offenen Kamin zu sitzen und zu klönen und dabei bestens eten un drinken!
Written 10 May 2018
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

Michael R
Rottenbach, Germany17,176 contributions
Riesig - und trotzdem schön…
Jul 2017 • Couples
Den roten Haubarg hatte ich vor etwas über 40 Jahren besucht und war ausgesprochen fasziniert von der Baukunst, die in ihm steckt. Er bildet einen niedrigen Kubus mit einem riesigen Rieddach, das einen über 15 Meter hohen Heuspeicher überdeckt, der landesüblich auf dreien seiner Seiten vom Wohnbereich, Stall, Fuhrpark und Tenne eingerahmt wird. Das alles ließ und lässt sich im Museum besichtigen, wobei der ehemalige Wohnbereich zum Restaurant umfunktioniert wurde. Leider standen wir dieses Mal, als ich montags das Gehöft meiner Frau zeigen und mich selber erneut daran erfreuen wollte, vor verschlossenen Toren: „Montags Ruhetag“ stand da. Schade, ich hätte gerne die Erinnerung aufgefrischt. Aber schön und beeindruckend ist der rote Haubarg noch immer, auch von außen…
Written 7 December 2017
This review is the subjective opinion of a Tripadvisor member and not of TripAdvisor LLC.

Showing results 1-10 of 18
Anything missing or inaccurate?
Suggest edits to improve what we show.
Improve this listing
Frequently Asked Questions about Der Rote Haubarg